SCPP Sport Club Pöcking Possenhofen
Sportclub Pöcking-Possenhofen e.V.

SCPP-Sport-Fussball-Ski-Turnen-Gymnastik-Tischtennis-Kyudo-Schwimmen-Reha-Tennis-Pöcking-Starnberger See

Herzlich Willkommen

beim Sportclub Pöcking-Possenhofen

Ganz oben finden Sie die Links zum Verein und seiner Geschäftsstelle

Darunter oder daneben (je nach Bildschirmgröße) sind die Links zu den Seiten unserer Abteilungen – da finden Sie das aktuelle Sportprogramm.

15.03.2020  |  Sportangebote bis auf Weiteres eingestellt

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

aufgrund der jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des COVID-19 Virus haben wir uns dazu entschlossen, das Sportangebot des SCPP bis auf Weiteres einzustellen.

Wir fühlen uns dazu verpflichtet, alle zumutbaren Maßnahmen zu ergreifen, unsere Mitglieder zu schützen und hoffen daher auf euer Verständnis.  

Der Vorstand


12.03.2020  |  Schwimmtraining

Um die Ausbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung so stark wie möglich zu verlangsamen, raten die Gesundheitsbehörden dazu, das Schwimmtraining derzeit nicht anzubieten. Das Schwimmtraining wird daher für die nächsten 2 Wochen abgesagt. Weiter Informationen folgen.

SCPP Schwimmabteilung


11.03.2020  |  Information des SCPP zum Coronavirus

Gerne möchten wir aufgrund der aktuellen Berichterstattung rund um das Coronavirus eine kurze Guidance von Seiten des SCPP abgeben. Dabei möchten wir der Herausforderung unaufgeregt und gleichzeitig mit der notwendigen Seriosität begegnen. Wir folgen in unserer Handlungsweise in erstere Linie dem Robert Koch Institut (www.rki.de). Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein. Die massiven Anstrengungen auf allen Ebenen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) verfolgen bislang das Ziel, einzelne Infektionen in Deutschland so früh wie möglich zu erkennen und die weitere Ausbreitung des Virus dadurch so weit wie möglich zu verzögern.

Ziel dieser Strategie ist es, in Deutschland Zeit zu gewinnen, um sich bestmöglich vorzubereiten und mehr über die Eigenschaften des Virus zu erfahren, Risikogruppen zu identifizieren, Schutzmaßnahmen für besonders gefährdete Gruppen vorzubereiten, Behandlungskapazitäten in Kliniken zu erhöhen, antivirale Medikamente und die Impfstoffentwicklung auszuloten. Auch soll ein Zusammentreffen mit der aktuell in Deutschland laufenden Influenzawelle soweit als möglich vermieden werden, da dies zu einer maximalen Belastung der medizinischen Versorgungsstrukturen führen könnte identifiziert und für 14 Tage (die maximale Dauer der Inkubationszeit) in häuslicher Quarantäne untergebracht werden. Auch wenn nicht alle Erkrankungen und Kontakte rechtzeitig identifiziert werden können, bewirken diese Anstrengungen, dass die Ausbreitung des Virus in der Bevölkerung so stark wie möglich verlangsamt wird. Eine Erkrankungswelle in Deutschland soll hinausgezögert und deren Dynamik abgeschwächt werden.

Aufgrund eines Coronavirus Falles am Gymnasium Tutzing bleibt dieses nun für eine Woche geschlossen. Die Schließung erfolgt nach den Empfehlungen des bayerischen Coronavirus-Krisenstabes (https://www.bayern.de/bayerns-coronavirus-krisenstab-hat-zum-ersten-mal-beraten-sitzung-unter-leitung-von-bayerns-gesundheitsministerin-huml-und-innenminister-herrmann-in-muenchen/). Dies hat zum Ziel, die weitere Ausbreitung zu unterbinden bzw. zu verlangsamen.

Das RKI schätzt die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland aktuell als mäßig ein. Diese Einschätzung kann sich kurzfristig durch neue Erkenntnisse ändern. Aktuell sehen wir daher keine Veranlassung, unseren Trainingsbetrieb oder Spielbetrieb abzusagen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist uns übrigens keine Erkrankung im Mitgliederbereich bekannt. Letztlich appellieren wir jedoch an Eure Vernunft, denn wir können die Lage im Einzelnen nicht überwachen. Solltet Ihr in den vergangenen zwei Wochen in einem der Risikogebiete gewesen sein, so handelt bitte verantwortungsbewusst und schützt Euer Umfeld entsprechend. Gleichzeitig ist es natürlich von besonderer Bedeutung, das alle Spieler/Innen und Eltern frei und verantwortungsbewusst über die aktuelle Situation entscheiden und handeln. Bitte informiert umgehend Eure Trainer, sollten sich bestätigte Fälle ergeben.


15.02.2020  |  Altpapiersammlung der Fußballabteilung

Die nächste Altpapiersammlung der Fußballabteilung findet am 14. März 2020 statt.


12.02.2020  |  Zumba für Anfänger: Tanz dich fit!

Wer nicht nur Sport treiben, sondern auch Spaß haben möchte, kommt beim Zumba voll auf seine Kosten. Leichte Schrittfolgen mit kurzweiligem, intensiven Workout, Konditionstraining & Stretching zu toller Gute-Laune-Musik.

Schnuppertermin: Montag 23.03.2020, 20.00 bis 21.00 Uhr – kostenlos & unverbindlich.
Alle Infos >>hier


02.01.2020  |  Neue Yoga-Kurse


02.01.2020  |  Erste-Hilfe-Kurs für unsere Übungsleiter

Der EH Kurs finden am 16.02.2020 von 9-17 Uhr in der Sozialstation statt.  Hier der Link für die Anmeldung.  https://poecking-starnberg.dlrg.de/ausbildung/kursangebot/seminar/207/?tx_dlrgseminare_pi1%5Bgld%5D=&tx_dlrgseminare_pi1%5BentriesPage%5D=25&tx_dlrgseminare_pi1%5Baction%5D=show&tx_dlrgseminare_pi1%5Bcontroller%5D=Seminare&cHash=ffe34231a67136591619c84f6fce72fd


15.11.2019  |  SCPP hat einen neuen Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt:

Von links : Neuer 2. Vorstand Florian Beck , Scheidender Schriftführer Max Maurer,
Scheidender 1. Vorstand, nach 15 Jahren, Dieter Link,
Hinten bisheriger und neuer Schatzmeister Sascha Assmann,
Vorne bisheriger Geschäftsführer und neuer 1. Vorstand Ismail Yilmaz,
hinten neuer Geschäftsführer Alexander Lauterbach,
davor neuer Schriftführer Ferdinand Reul, rechts scheidender 2. Vorstand Kurt Schibel


21.04.2019  |  Pöcking erneut auf dem Treppchen: 3.Platz bei den Bayerische Kyudo Meisterschaft 2019

Weiter Infos >> hier


04.11.2018  |  SCPP wird 90

Die SCPP Vorstandschaft freut sich über eine gut besuchte Geburtstagsfeier in der Pöckinger Turnhalle.

Bericht des Starnberger Merkur >>hier


28.03.2018  |  Neues Logo

Nach vielen Jahren hat sich der SCPP jetzt ein neues Vereinslogo gegeben. Warum ein neues Logo?

• Wir möchten etwas Neues!
• Wir möchten etwas Region verbundenes
• Wir möchten ein flexibel zu nutzendes Logo, was sich auch 1:1 auf
Kleidung usw. aufbringen lässt
• Wir möchten Modernisierung
• Wir möchten ein Logo mit besserer Fernwirkung
• Wir möchten ein Logo welches auch in schwarz/weiß eine starke
Wirkung hat

Der gewählte Entwurf erfüllt diese Kriterien. Insbesondere zeigt dieses Logo die Verbundenheit des Sportclubs Pöcking-Possenhofen mit Pöcking und dem Ortsteil Possenhofen in graphischer Deutlichkeit.

Das Logo mit der Betonung auf das schöne Possenhofen