Sport Club Pöcking Possenhofen
Sportclub Pöcking-Possenhofen e.V.

Kyudo

Aktuelles

31. Bayerische Kyudo Meisterschaft 18.03.17 Erlangen

Wir haben zu dritt an den Bayerischen Meisterschaften in Erlangen teilgenommen und, obwohl ersatzgeschwächt, einen respektablen 4. Platz im Mannschaftschiessen erreicht. Im Einzel hat auch Alex einen solchen erreicht, was bei einem Stechen der ersten 3 ebenso beachtenswert ist.

Foto

Am vergangenen Samstag starteten wir zu dritt, Axel, Johannes und Karl-Ludwig, nach Erlangen. Leider konnte Martin nicht teilnehmen, so daß Karl-Ludwig als Omei unseren besten Schützen vertreten musste.

Insgesamt waren 8 Mannschaften vertreten, die sich einen packenden Wettkampf lieferten. Nach 5 Runden lagen 2 Mannschaften ( Ingolstadt und München ) gleichauf. Erlangen war auf dem 3. Platz und wir auf dem 4. mit einem Schuß Unterschied. Das Stechen konnte dann Ingostadt für sich entscheiden.

Im Einzel waren ebenfalls die beiden Mannschaften beteiligt, Uwe Kroyer schnitt dann im Stechen als 3. gegen den 2. Martin Lenz aus Ingolstadt ab. Siegerin wurde aus Ingolstadt Nadine Wolfsteiner mit 13 Treffern im regulären Schiessen.

Wir gratulieren allen Siegern und freuen uns, dabei gewesen zu sein. Übrigens sah es nach der 2. Runde noch etwas anders aus. Da war Achsel nach Nadine 2. und wir als Mannschaft 1.

Karl-Ludwig Schinner, 21.03.2017

Pöcking ist bayerischer Kyudo-Vizemeister 2016

Am 19.03.16 hat in Ingolstadt die 30. Bayerische Kyudomeisterschaft stattgefunden.
Teilgenommen haben insgesamt 8 Mannschaften und 7 Einzelschützen.
Geschossen wurden 5 Runden a 4 Pfeile.
Pöcking erreichte den 2. Platz in der Mannschaftswertung.

Ergebnisse Mannschaft:
Platz 1 Erlangen mit 30 Treffern
Platz 2 Pöcking mit 27 Treffern (Axel Bischoff, Vera Reuter, Johannes Hofbauer)
Platz 3 Ingolstadt mit 26 Treffern
Unsere zweite Mannschaft (Oliver Blaschke, Martin Kawnik, Günter Sigmund) erreichte leider keine Platzierung.

Einzelwettkampf:
In der Einzelwertung gab es ein spannendes Stechen um Platz 3.
Hier haben sich gleich 2 Schützen von Pöcking qualifiziert (Axel und Martin).
In der ersten Runde kam Martin weiter, musste sich jedoch im 3ten Durchgang geschlagen geben und erreichte den Platz 4

Ergebnisse Einzelwettkampf:
Platz 1 Stefan Brendel (14),
Platz 2 Barbara Lemke (12).
Platz 3 Nadine Wolfsteiner (11) nach Stechen

___________________________________________________
7tes internationales Heki Taikai in Hajdunanas 02./03.05.15
Am Wochenende 02./03.05.15 hat in Hajdunanas (Ungarn) das 7te internationale Heki Taikai stattgefunden. Für Pöcking sind angetreten Wolfgang Schenk, Martin Kawnik und Günter Sigmund. Insgesamt waren 13 Mannschaften vertreten. Nach einem schwachen Start mit lediglich 1 Treffer konnte sich die Pöckinger Mannschaft noch auf einen respektablen 6. Platz emporkämpfen.
Platzierung Mannschaft:
1. Platz Karlsruhe 34 Treffer
2. Platz Isar Dojo München 33 Treffer
3. Platz Dresden (nach Stechen mit Frankfurt) 31 Treffer
.
6. Platz Pöcking 29 Treffer
Platzierung Einzel:
1. Platz Antonio Renzo Italien 16 Treffer
2. Platz Stefan Weingessl Karlsruhe 15 Treffer
3. Platz Nadine Emmer Dresden 14 Treffer
6. Platz Martin Kawnik 8 Treffer
Günter Sigmund – Abteilung Kyudo
________________________________________________________
29. Bayerische Meisterschaft in Erlangen 25.04.15
Bei der diesjährigen 29. Bayerischen Meisterschaft am 25.04.15 in Erlangen haben insgesamt 8 Mannschaften, mit 35 Schützen teilgenommen. Für Pöcking sind zwei Mannschaften gestartet sowie ein Einzelschütze.
Ergebnis Mannschaft:
1.Platz Würzburg: 33 Treffer
2.Platz Erlangen: 29 Treffer
3.Platz Ingolstadt: 27 Treffer
4.Platz Pöcking I: Wolfgang Schenk, Martin Kawnik, Günter Sigmund 26 Treffer
6.Platz Pöcking II:
Axel Bischoff, Vera Reuter, Mechthild Sonntag, Oliver Blaschke 20 Treffer
Ergebnis Einzelwertung:
1.Platz Oliver Pamperin Würzburg 16 Treffer
2.Platz Fabian Schmitt Erlangen 14.Treffer
3.Platz Stefan Brendel Erlangen 10 Treffer nach mehrfachem Stechen
4.Platz Oliver Blaschke Pöcking 10 Treffer nach mehrfachem Stechen
Um den 3.Platz kämpften insgesamt 8 Schützen, davon 3 Schützen aus Pöcking (Wolfgang Schenk, Martin Kawnik, Oliver Blaschke) mit jeweils 10 Treffern.
In die nächste Runde kamen nur noch 2 Schützen Oliver Blaschke aus Pöcking und Stefan Brendel Erlangen. Da beide Schützen auch mit den nächsten beiden Pfeile trafen, musste das Stechen mit der Enkin-Methode (Abstand zur Matomitte) entschieden werden. Hier konnte sich Stefan Brendel schließlich knapp durchsetzen.
Günter Sigmund – Abteilung Kyudo